foto1
foto2
foto3
foto4
foto5
foto6
foto6
foto6
♥-lich Willkommen

Auch dieses Jahr haben wir wieder eine Quadrille vorgeführt. Unter der Leitung von Jeannette              
Mattei haben wir das Programm einstudiert.
Vielen Dank für den Einsatz aller Helfer. Schön, dass so viele Zuschauer vor Ort waren.
 
HAPPY NEW JEAR!!! 

 Video:  


Heute findet der grosse Umzug statt. Die drei Boxen und die Aussentüren wurden letzte Woche          
eingebaut. Am Wochenende habe ich mit vielen fleissigen Helfern die Gummimatten verlegt.
Gestern wurden die beheizten Tränken montiert und heute ziehen die Pferde ein.
Mal schauen, was die drei zu den neuen Boxen meinen.

Fotos:  


Wegen der schlechten Strassenverhältnisse habe ich mich entschlossen zu Hause zu bleiben. angry         
Diamond hat sich einen freien Tag gemacht, mit einer grossen Portion Mash und rumtoben 
auf dem Auslauf  cheeky


Max und ich haben das Gymkhana mit Diamond bestritten. Max hat das mit Diamonds Hilfe
super gemacht! wink   Ich stand mit irgendwie selber etwas im Weg – lag wohl an der kurzen Nacht,      
die fürs Vereinsjassen drauf ging! smiley  
Trotzdem konnte ich noch den 10. Schlussrang belegen – dank meinem geliebten Diamond!

Fotos:  


Wir konnten mit spitzen Pferden und guten Reitern an den Start gehen. Und wie es so ist,
wenn Engel reisendas Wetter war ein Traum, wir konnten das Bergpanorama in vollen
zügen geniessen.
Am Morgen ritt ich mit Carole die B1 Dressur auf einem ziemlich schlechen Wiesenviereck.
Die Carole hat wie immer mitgekämpft und wir konnten ein gutes Dressurresultat abliefern.
Gleich danach ritt Joelle das GA07 auf dem Sandplatz. Die beiden haben einen schönen
harmonisch ritt gezeigt und verhalfen der Manschaft ebenfallst zu einem guten Dressurresultat.
Nach der Dressur lagen wir auf dem 13. Zwischenrang.

Am Mittag absolvierte ich mit Carole den B1 Cross – 0 in der Zeit! Gleich anschliessend ging Patrik
an den Start im B2 Cross und auch er – 0 in der Zeit.
Mit diesem Resultat konnten wir uns auf den 5. Zwischenrang vorkämpfen! smiley

Am Nachmittag stieg dann die Spannung etwas an. Patrik ritt den 100cm Parcour
und beendete ihm mit einem Abwurf. Dann ging Christian an den Start in der 110 cm Stufe,
die Spannung war nervzerreissender kam ins Ziel, mit einem Abwurf und einer tollen Zeit.
Die Freude war riesig und die Spannung auf das Schlussresultat noch grösser!!! smiley

Endlich! 5. Schlussrang!!!
Herzliche Gratulation und ein Dank für die tolle und friedliche Teamstimmung!!!  Prost!
smiley   

Fotos:             Rangliste:   


Die Bilder für die Crossstrecke sind bereits online.                                                                                  

CC/B1:          CC/B2:   


Wir hatten mit dem Wetter gerade noch Glück und konnten bei trockenem Wetter starten.
Diamond hat seine Sache super gemacht und konnte den 14. Schlussrang belegen.

Im Springparcours lief er mit 0 Fehlern und 9 Strafpunkten Zeitüberschreitung durch. smiley 
Das machte mir grosse Freude. Im Cross lief er ebenfalls mit 0 Fehlern
und 1.2 Strafpunkten Zeitüberschreitung durch. Es hat richtig Spass gemacht,
jedoch habe ich dem nassen Boden nicht ganz getraut und so kamen leider die Zeitfehler.

Max ritt noch einen Umgang am Gymkhana mit und holte sich den 3. Schlussrang.
Er hat mit Diamond den Parcours souverän gemeistertwir alle waren begeistert!!!! smiley

Diamond hat Max blind vertraut und ganz brav und ruhig Posten für Posten mit Bravur absolviert.     
Lediglich eine Stange und ein Bällchen fielen! Super ihr zweiich bin ganz stolz auf euch!!!

Rangliste KP/B1:             Rangliste Gymkhana:  


Nach dem Training am Samstag haben wir noch eine Erfrischung in der Thur genommen.                 
Die Pferde und Reiter hatten ihren Spaßsmiley

Fotos:  


Copyright © 2017 FREHNER's Rights Reserved.